Möbel von Contur® Raum.Freunde – Liebeserklärung an dein Zuhause

Marlon und Lisa, Raumfreunde
Caro und Ella, Raumfreunde
Aldwin und Michael, Raumfreunde
Sabine und Stefan, Raumfreunde
Vera und Tobi, Raumfreunde
Jana und Sascha, Raumfreunde

 

Raum.Freunde – Immer für dich da, wenn du Sie brauchst.

 

Geht es euch auch so? Echte Freunde sind rar. Auf die Freunde aus dem Netz, kannst du nicht wirklich zählen, oder? Wer ist für dich da, wenn du nach Hause kommst, wo du du selbst sein kannst? Im besten Fall: Deine Raum.Freunde. Denn deine Möbel lieben dich und du liebst sie. Sie bleiben dir treu und das Beste: Du kannst dich fallen lassen, ohne groß darüber nachzudenken. Sie sollten dir gefallen. Mehr noch - Sie müssen in dein Leben passen, mit dir Feste feiern, dich zur Ruhe bringen oder ganz einfach da sein, wenn du sie brauchst. Dein Möbel als Freund: Raum.Freunde von Contur®.

 

Raumfreunde, Katalog

RAUM.FREUNDE Katalog

Jetzt ist sie da, unsere neue Collection 2020! Neugierig? Dann blättere gleich in unserem neuen Prospekt. Lass dich inspirieren von deinen RAUM.FREUNDEN und hol dir die neuesten Trends und Styles in deine Wohnräume!

 

 

Tische von Raumfreunde
Stühle von Raumfreunde
Sofas von Raumfreunde
Wohnzimmerschränke von Raumfreunde
Sessel von Raumfreunde
Hocker von Raumfreunde

 

Raum.Freunde - Möbel, die du liebst!

 
Die Wohnmöbel von Contur® Raum.Freunde sind Liebeserklärung an die heutige Zeit. Einer Zeit in der alles möglich wird, wo Individualität die Einrichtung erobert. Nicht ist gleich: Es lebt das geerbte Möbel gut neben einem ultramodernen Designer-Schrank oder die Stehlampe vom Flohmarkt gesellt sich perfekt zum neuen Lounge-Sofa, als Bühne für die eigene Inszenierung. Unsere Live-Stories aus Frankfurt, Düsseldorf und Berlin zeigen dir, wie Mensch und Möbel Freunde geworden sind. Vielleicht ist das auch dein Ding?! - Dein Möbel als Freund by Contur®.

Hier könnt ihr euch anstecken lassen von unseren kreativen Impulsen:

Individualistisch • Selbstbewusst • Stilsicher • Authentisch • Weltoffen • Designaffin • Aufgeschlossen • Inspirativ • Stark • Modebewusst   

 

Möbel ganz nach deinem Anspruch – Raum.Freunde

Die Raum.Freunde Kollektion ist keine Frage des Alters, sonders eher die eines Lebensgefühls. Ein Gefühl nach Heimat und Geborgenheit in einer Welt, in der alles vernetzt, aber häufig auch oberflächlich wirkt oder ist. Kein Wunder, dass wir da alle was vermissen, was uns erdet und ohne Hintergedanken versteht – Echte Freunde. Das hat uns motiviert die Möbel Raum.Freunde ins Leben zu rufen. Eine Kollektion von Solitären, die sich durch ihre Art anpassen, unterordnen oder auch mal die Führungsrolle übernehmen. Sofas, auf die du dich fallen lassen kannst, Sessel, die dich so nehmen wie du bist und Esstische, die dir jeden Tag Freude schenken. Die Raum.Freunde Möbel sind immer multifunktional, lässig, kompatibel und wenn es sein darf, systematisch.

 

 

Innere Werte deiner Raum.Freunde-Einrichtung

 

Eins war uns noch wichtig: Damit dir deine Traummöbel und neuen Freunde auch lange erhalten bleiben, haben wir sie gut verarbeitet und ihre inneren Werte geprüft. So erzählen sie alle die Geschichte einer neuen Zeit, in der es heißt, man selbst zu sein: Raum.Freunde – Immer da, wenn du Sie brauchst.

 


Raumfreunde, Marlon, Lisa

Marlon und Lisa

Lisa:

Wir haben uns in ein Landloft zurückgezogen. Hier leben wir mit viel Platz, guter Luft und viel Auslauf für unsere Terrier Rexy und Burli. Dank meiner Selbständigkeit und Marlons oft genutzter Home-Office Tätigkeit, ersparen wir uns den Weg in die Stadt und genießen die Werte auf dem Land. Die Hektik entfällt und ich kann wieder viel kreativer arbeiten. Auch können wir hier besser unserem Hobby frönen: Fahrrad fahren und auf Flohmärkten stöbern und uns immer wieder über kleine Vintage-Errungenschaften freuen. “

 


Raumfreunde, Caro, Ella

Caro und Ella

Caro:

Klein, aber mein. Die Größe ist nicht immer alles. 40 qm in Köln – hier muss alles passen. Zusammen mit meiner Tochter Ella lebe ich in unserer kleinen Wohnung, wir fühlen uns hier sehr wohl. Auch wenn die Wohnung nicht die Größte ist, Ella hat immer genug Platz zum Spielen. Die Möbel müssen bei uns funktionell sein: ausklappbar, umklappbar, einklappbar und ausziehbar – für alles gibt es eine Lösung und den richtigen Platz.“

 


Raumfreunde, Aldwin und Michael

 

Aldwin und Michael

Aldwin & Michael:

"Das Gewöhnliche ist uns zu wenig. Unser Ding ist eine Kombi aus Klassik und Popart. Einen Hauch von Pink mit außergewöhnlichem Schnick-Schnack gepaart mit Erinnerungsstücken aus unserer Kindheit: Genau das ist unser Einrichtungsstil. Eben ganz individuell und etwas ganz Besonderes. Außerdem lieben wir Grün. Vor allem Kakteen mögen wir in unserem Zuhause. Die sind nicht nur pflegeleicht, sondern lassen sich auch perfekt in unsere Dekoration einbauen."

 


Raumfreunde, Jana, Sascha

Jana und Sascha

Jana & Sascha:

„Als Modells kommen wir immer rum. Kennen viele Städte. Drum hat’s uns aufs Land gezogen – viel Luft und Raum zum Durchatmen. Gerade das Country-Life gibt uns einiges zurück. Einfach rausgehen, ehrliche Menschen treffen und man selbst sein. Da wir gerne kochen, gibt’s hier noch die regionalen Zutaten von Menschen, die wir kennen und lieben. Einfach auf höchstem Niveau, gleich um die Ecke. Viel mehr brauchen wir nicht, hip ist unser Beruf ja schon genug.“

 


Raumfreunde, Tobi, Vera

Vera und Tobi

Tobi:

„Unsere Freundschaft hat viele Facetten. Zum einen beruflich – Ich bin Grafiker und Vera Künstlerin – und darüber hinaus lieben wir das puristische Design, gemischt mit Dingen, die wir sammeln. Die Gegend in Frankfurt, in der wir wohnen, das Bahnhofsviertel, steht für multikulti und ist noch bezahlbar. Vor allem, wenn man wie wir eine nicht totsanierte Altbauwohnung liebt. Der Mikrokosmos in unserem Viertel bietet einfach alles, vom interessanten Essen – Indisch, Japanisch, Koreanisch – und Bars, um Freunde zu treffen. Da Vera und ich Kunst lieben und sie ihre eigenen Bilder malt, haben wir in unserer Wohnung mit den hohen Wänden viel Platz, sie aufzuhängen. Mein spezielles Hobby sind Retro-Rennräder, die ich auch in der Wohnung sammle. Unser Ziel ist es einfach das zu machen, was wir persönlich gut finden, um glücklich zu sein.“

 


Stefan, Sabine, Raumfreunde

Sabine und Stefan

Sabine:

Wir wohnen schon sehr ungewöhnlich - mit viel, viel Platz in Stefans Fotostudio in Düsseldorf. Hat sich so ergeben, Beruf und Privates zu vereinen, seit wir 
zusammenleben. Da Stefan für seine Modeshootings 
weltweit unterwegs ist, ist so immer jemand da, der auf alles aufpasst.
Stefan: Fürs Einrichten ist eher Sabine zuständig, sie hat mal Schreiner gelernt. Ist aber jetzt zuhause bei den Kindern und den Hunden. Sie hat dadurch mehr Zeit für unser Harley Hobby. Die Motorräder stehen natürlich im Studio, immer geputzt. Wenn wir beide Zeit haben, fahren wir damit zum Golfspielen aufs Land. Ansonsten ist mein Beruf mein Hobby, da trifft man immer 
interessante Leute und sieht, wie die so eingerichtet sind. Das macht einen immer wieder neu an.  “